Holzbriketts günstig

Ein Holzbrikett ist ein biogener Festbrennstoff. Diese werden zur Wärmebereitstellung oder zur Stromerzeugung über eine Biogasanlage verwendet. Holzbriketts günstig kaufen, dies gewinnt vor allem bei privaten Anwendern stark an Bedeutung, denn immer mehr Menschen nutzen herkömmliche Ofenheizungen oder Kamine, wegen der steigenden Energiepreise.

Holzbriketts günstig kaufen

Woraus besteht ein Holzbrikett?

Die Holzbrikett-Presslinge sind aus naturbelassenen trockenen Holzabfällen wie beispielsweise Holzspänen oder Sägemehl zusammen gesetzt. Das Holz kommt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Bei der Produktion von Holzbriketts werden keine chemischen Bindemittel verwendet. Zur Bindung dient der holzeigene Zellstoff Lignin, welcher während des Pressvorgangs aktiviert wird. Dank moderner Technik werden die Holzabfälle unter hohem Druck zu festen und gleichmäßigen Holzbriketts gepresst.

Holzbriketts günstig kaufen mit hohem Heizwert

Holzbriketts sollte man aus folgenden Gründen kaufen:

1) Sie brennen ein bis eineinhalb Stunden
2) Die Glutdauer beträgt drei bis dreieinhalb Stunden
3)Bei der Verbrennung bleiben nur 0,5 bis ein Prozent Asche zurück
4) Die eckigen und runden Briketts sind sehr handlich
5) Die Briketts sind in verschiedenen Gebindegrössen erhältlich
6)Der Heizwert beträgt nur 5,5 kWh pro Kilogramm
7)Die Verpackung zum Schutz vor Feuchtigkeit ist fast luftdicht

Arten von Holzbriketts

Es gibt Hart und Weichholz Briketts, welche aus Hartholz- beziehungsweise Weichholzabfällen gepresst werden. Die Unterschiede zwischen den beiden Holzarten liegen in der Rohdichte. Hat das Holz weniger Rohdichte als 0,55 g/cm3, wird die Baumart als Weichholz bezeichnet. Ist die Dichte höher, ist es Hartholz. Hartholz hat einen etwas niedrigeren Heizwert als Weichholz. Weichholz Briketts bieten einen höheren Heizwert. Das leichtere Weichholz wächst zudem schneller als Hartholz. Der Verbrennungsrückstand bei Hart- und Weichholzbriketts ist viel geringer als bei anderen vergleichbaren Brennstoffen. Das ergibt eine positive Emissionsbilanz.

Qualitätsunterschiede im Überblick

Weichholz hat einen rund zwei Prozent höheren Heizwert als Hartholz. Die Weichholzbriketts lassen sich gut und ziemlich rasch entzünden. Aus diesem Grund sind diese Briketts optimal, um einen Ofen oder Kamin schnell anzufeuern. Die Brenndauer beträgt in etwa ein bis zwei Stunden. Hartholzbriketts entzünden etwas langsamer, geben dafür gleichmäßig und länger Brennernergie ab, nämlich bis zu drei Stunden.

Fazit

Holzbriketts günstig kaufen kann jeder auf der Webseite http://www.oekobrix.de. Dort findet man zahlreiche Angebote zu dem beliebten Brennstoff.